MacMini mieten

Der Mini PC von Apple bietet trotz des kompakten Aussehens beeindruckende Leistung. Mieten Sie die Geschwindigkeitspower von Apple, welche sich ideal für anspruchsvolle Aufgaben wie Fotobearbeitung, Musik­produktion und Datenanalyse eignet. Darüber hinaus ermöglicht der MacMini eine nahtlose Integration mit anderen Apple-Geräten und bietet Zugriff auf eine breite Palette an leistungsstarken Softwareanwendungen, die das Arbeiten und die Kreativität fördern.

Wie viel Leistung brauchen Sie? Wir finden die passende Konfiguration für Ihr Vorhaben!

Zubehör für MacMinis

 

Monitor

 

Drucker

Logitech Computer Lautsprecher mieten

 

Speaker

Sennheiser Headset mieten

 

Headset

MIETEN IST DAS BESSERE KAUFEN


WIRTSCHAFTLICH FLEXIBEL

» keine Kapitalbindung
» verbesserte Liquidität
» absolute Kostentransparenz


NEUSTE TECHNIK

» up to date mit der neusten Technik und der aktuellsten Software


KURZFRISTIG VARIABEL

» Anpassung der Stückzahl
» Nachbestellung möglich
» spontane Änderung des Equipments


FIXE RATEN &
VOLL ABSETZBAR

» transparente Kostenstruktur
» sofort und voll absetzbar
» keine Abschreibung
» kein Restwertrisiko


SERVICE VORTEIL

» Techniker dazu mieten
» Fernsupport
» Ersatzgerät
» Vorabinstallation
» zertifizierte Datenlöschung


ÖKO VORBILD

» Ressourcen schonen
» Elektroschrott reduzieren
» Verpackungsmüll reduziert
» regelmäßige Wartung verlängert die Lebensdauer

Fragen? Ich berate Sie gerne jederzeit.

Volker Mertens
Ihr Mietberater

Was ist ein Mac Mini?

Der Mac Mini ist ein kompakter Desktop-Computer ohne integrierten Bildschirm von Apple. Er bietet leistungsstarke Hardware in einem kleinen Gehäuse. Der Mac Mini arbeitet mit dem macOS-Betriebssystem und eignet sich für diverse Aufgaben - vom Büroalltag bis zu künstlerischen Projekten. Zudem lässt er sich einfach mit verschiedenen Bildschirmen und Geräten verbinden.

Mac Mini vs. iMac: Was sind die Unterschiede?

Der Mac Mini und der iMac sind zwei verschiedene Apple-Computer. Der Mac Mini ist standardmäßig nicht mit einem Bildschirm verbunden und erfordert externe Geräte wie Monitor, Tastatur und Maus. Der iMac hingegen ist ein All-in-One-Computer mit Retina-Display. Beim iMac ist der Computer im Bildschirm integriert. Durch sein schlankes Design ist der iMac auch ein optisches Highlight. Dank leistungsstarker Hardware eignet er sich besonders für kreative und multimediale Aufgaben. Beim iMac sind also Computer und Bildschirm in einem Gehäuse vereint. Der Mac Mini hingegen ist ein Kompaktcomputer, der vor der Nutzung mit einem Monitor verbunden werden muss. Welcher Apple-Computer für Sie am besten geeignet ist, hängt sicherlich von individuellen Bedürfnissen und Anforderungen ab. Der Mac Mini ist kleiner und damit flexibler, während der iMac eine integrierte Lösung mit hochwertigem Display bietet. Wir helfen Ihnen gerne, die passende Wahl zu treffen!

Warum der Mac Mini so beliebt ist

Der Mac Mini ist besonders kompakt und trotzdem sehr leistungsfähig. Da er in der Anschaffung deutlich preiswerter ist als ein iMac, ermöglicht er einen günstigen Einstieg in das Apple-System. Das macht ihn für Nutzer interessant, die die Vorteile von macOS nutzen möchten, ohne in teurere Mac-Modelle zu investieren. Das macOS-Betriebssystem gilt als besonders benutzerfreundlich und sicher. Außerdem ist es reibungslos mit anderen Apple-Geräten synchronisierbar.

Messen, Events oder Schulungen: iMac für verschiedene Einsatzgebiete mieten

Egal ob für alltägliche Büroaufgaben, zur Ausstattung eines Messestands oder für Schulungen und Konferenzen: Der Mac Mini ist vielseitig einsetzbar.

Der Mac Mini kann als regulärer Bürocomputer verwendet werden, um Dokumente zu erstellen, E-Mails zu verwalten, im Internet zu surfen und andere alltägliche Aufgaben auszuführen. Dank seiner leistungsstarken Hardware eignet sich der Mac Mini gut für Grafikdesign, Videobearbeitung, Fotobearbeitung und andere kreative Aufgaben. Programme wie Adobe Creative Suite oder Final Cut Pro laufen reibungslos auf dem Mac Mini.

Der kompakte Mac Mini spart Platz, während seine leistungsstarke Hardware eine reibungslosen Ablauf sicherstellt. Außerdem bietet der Mac Mini ein Vielzahl unterschiedlicher Anschlussmöglichkeiten und lässt sich so problemlos mit Projektoren, Bildschirmen und anderen technischen Geräten verbinden.

Mac Mini M2 vs.Mac Mini M2 Pro

Der aktuelle Mac Mini 2023 ist in zwei Varianten erhältlich: Mit M2-Chip und M2 Pro-Chip.

Optisch sind beide nahezu identisch. Allerdings unterscheiden sie sich in Prozessor, SSD-Speicher und RAM in der Basiskonfiguration sowie in den Erweiterungsmöglichkeiten.

Im günstigeren Mac Mini setzt Apple den M2 Prozessor ein, der auch im MacBook Air verwendet wird. Das bedeutet, dass dieser Prozessor 8 CPU-Kerne und 10 GPU-Kerne aufweist, zusammen mit 8 GB RAM und 256 GB SSD-Speicher in der Basisausstattung. Wenn Sie hauptsächlich alltägliche Aufgaben wie Büroarbeiten oder Surfen im Web erledigen möchten, bietet die Leistung des M2 Prozessors mehr als ausreichende Kapazitäten. Da der M2 Prozessor nun auch über eine Media Engine verfügt, kann sogar Videoschnitt im üblichen Umfang sehr gut bewältigt werden.

Wenn du den Mac Mini aber für professioneller Aufgaben einsetzen möchtest, beispielsweise fürs Programmieren, für anspruchsvollen Videoschnitt oder Bildbearbeitung, dann könnte der M2 Pro die bessere Wahl sein. Dieses Modell wird standardmäßig mit 512 GB SSD-Speicher und 16 GB RAM ausgeliefert, wodurch mögliche Geschwindigkeitsprobleme der 256-GB-Version umgangen werden. Zusätzlich erhältst du einen leistungsfähigeren Prozessor.

Mac Mini mieten statt kaufen: Warum sich die Miete für Unternehmen meist mehr lohnt

Sie benötigen einen oder mehrere Mac Minis für Ihr Unternehmen? Temporär oder für einen längeren Zeitraum? Dann mieten Sie die benötigten Geräte gerne bei uns! Wir vermieten nicht nur eine große Auswahl an (Apple-)Computern, sondern natürlich auch passende Bildschirme und weiteres Zubehör. Bei uns erhalten Sie stets die neuesten Geräte - ohne hohe Anschaffungskosten. Auch Wartung und Reparatur übernehmen wir. Gerne liefern wir Ihnen die benötigte Ausstattung innerhalb von 24 Stunden. Auf Wunsch richtet unser erfahrenes Service Team Ihnen die benötigten Geräte auch ein. Lassen Sie sich gerne unverbindlich beraten!

Fragen & Antworten zu MacMini mieten

Wer übernimmt im Schadensfall die Kosten für den Mac Mini?

Sie haben die Möglichkeit, Ihren Mac Mini mit unserer Sicher-Mieten-Option absichern zu lassen. Wenn Sie sich für diese Option entscheiden, übernehmen wir die volle Verantwortung für eventuelle Schäden, sofern die Bedingungen der Haftungsklauseln erfüllt sind.

Zuletzt aktualisiert am 14.09.2023 von Renee Bohländer.

Wie schnell erfolgt die Lieferung des Mac Minis?

Falls die gewünschten Geräte vorrätig sind, besteht die Möglichkeit, sie noch am gleichen Tag abzuholen oder zu versenden. Wünschen Sie eine Vorinstallation spezieller Apps, verzögert sich die Lieferung bzw. Abholung um einen Tag.

Zuletzt aktualisiert am 14.09.2023 von Renee Bohländer.

Ist ein Kauf des Mac Minis nach der Miete möglich?

Grundsätzlich bieten wir die Möglichkeit, unsere Geräte nach dem Ende des Mietzeitraums zu erwerben. Zögern Sie nicht, uns darauf anzusprechen!

Zuletzt aktualisiert am 14.09.2023 von Renee Bohländer.

Kann ich den Mac Mini auch als Privatperson mieten?

Unser Sortiment richtet sich ausschließlich an Geschäftskunden, öffentliche Einrichtungen und eingetragene Vereine.

Zuletzt aktualisiert am 14.09.2023 von Renee Bohländer.