Xchange Technology Rentals wird am 8. November auf die ersten 100 Tage unter dem Namen „Xchange Technology Rentals“ zurückblicken. Als „Xchange Technology Rentals“ gehört das ehemals unter „Livingston Hamilton“ firmierende Unternehmen zu der amerikanischen Xchange Technology Group und ist damit Teil eines globalen Netzwerks. Geschäftsführer Siggi Franz setzt auf schnelleres Wachstum bei gewohnt hoher Qualität. Der Name ist neu, die Struktur bewährt, aber die Möglichkeiten sind gewachsen. Unter dem Dach der amerikanischen Muttergesellschaft Xchange Technology Group (XTG) und deren Tochterfirmen nutzt Xchange Technology Rentals die Synergien. Mit der neuen Partnerschaft Interactive Media Solutions beispielsweise demonstriert Xchange Technology Rentals die eigene Innovationskraft und macht allen Kunden mit den interaktiven Videoinstallationen eine starke und kreative Präsentationstechnik zugänglich.



Das Kerngeschäft von Xchange Technology Rentals aber bleibt die Vermietung von Präsentations- und IT-Technik. Die bedarfsgerechte, flexible Bereitstellung von informationstechnischem Equipment ist für jeden gewünschten Zeitraum buchbar. Fällt ein Gerät aus, wird innerhalb von 24 Stunden Ersatz geliefert. Anschaffungs-, Lager-, Wartungs- und Transportkosten fallen nicht an und die Leistungen sind als Betriebskosten voll abzugsfähig. Hohe Finanzinvestitionen werden vermieden und die Liquidität bleibt erhalten. Unternehmen, die dennoch kaufen möchten, bietet Xchange Technology Rentals neuwertige Gebraucht-Systeme an.



Mit der Struktur und den geschulten Mitarbeitern behält Xchange Technology Rentals das Fachwissen aus seiner langjährigen Erfahrung im Vermietungsbereich, ebenso wie die Exklusiv-Verträge mit allen Namhaften Herstellern hochwertiger Systeme. Die Hardware reicht von Desktop PC über Workstations, Servern und Storage-Systeme bis hin zu TFT Public Displays, Projektoren und Veranstaltungstechnik. Benötigte Software wird auf Wunsch vorinstalliert und auch danach steht rund um die Uhr der Helpdesk zur Verfügung.